auritec Hörgeräte Akustik
Hildastraße 31b - 76571 Gaggenau
Telefon 0 72 25 22 74
Mo - Fr: 9 - 13 Uhr und 14 - 18 Uhr

Ich brauche ein Hörgerät – was nun?

Diese Frage stellt man sich oftmals als erstes, wenn klar wird, dass nur eine Hörsystemversorgung die Hörleistung wieder verbessern kann. Folgendermaßen läuft eine Hörgeräteversorgung üblicherweise ab:

1. Diagnose des HNO-Facharztes und die Ausstellung eines entsprechenden Rezeptes bzw. einer Verordnung (Muster 15).

Nur mit einer entsprechenden Ohrenärztlichen Verordnung kann eine so genannte Versorgungsanzeige bei Ihrer Krankenkasse gestellt werden – die dann ihrerseits die Hörsystemversorgung mit einem Vertraglich geregelten Festbetrag bezuschusst.

Der vertraglich geregelte Festbetrag variiert je nach Kasse bzw. ob es sich um eine Private oder Gesetzliche Versicherung handelt.

Bei den gesetzlichen Krankenkassen können Sie mit einem Zuschuss von ca. 750,-€ je Hörgerät + einer Reparaturpauschale von ca. 190,-€ je Hörgerät (Die Reparaturpauschale verbleibt beim Leistungserbringer bzw. Akustiker) rechnen. Dieser Betrag reicht aus um eine qualitativ hochwertige und zweckgemäße Grundversorgung mit Hörsystemen zu gewährleisten.

birneSchon gewusst? Sollten Sie das gleiche Produkt mit den gleichen Leistungen bei einem Mitbewerber günstiger erhalten können, so bekommen Sie es zum selben Preis abzüglich 5 % vom Kaufpreis. Die Garantie gilt bei schriftlichem Angebot eines niedergelassenen Hörgeräteakustikers im Umkreis von 50 km – Internetangebote sind ausgeschlossen.

Sie können natürlich auch jederzeit einen Hörtest bei Auritec durchführen – im Falle einer Notwendigkeit der Versorgung mit Hörsystemen können sie zum Beispiel direkt bei uns im Gesundheitszentrum einen Termin mit dem dort ansässigen HNO-Arzt vereinbaren.

http://gesundheitszentrum-gaggenau.de/

2. Ermittlung des Hörvermögens durch den Hörgeräteakustiker

Nach einer ausführlichen und exakten Messung durch den Hörgeräteakustiker und eine entsprechenden Beratung zum individuellen Hörvermögen, wird ermittelt welche Versorgungsmöglichkeiten für Sie am geeignetsten ist.

3. Ausprobe von mindestens 3 Hörsystemen

In unterschiedlichen Leistungs bzw. Preiskategorien, je nach ihren persönlichen Anforderungen und ihrem finanziellen Budget, wählen wir für sie geeignete Hörsysteme zum Probetragen aus. Diese können Sie in Ihrer gewohnten Umgebung für 1-2 Wochen ausgiebig testen – natürlich unverbindlich und absolut kostenfrei.

4. Abschlussmessungen durch den Akustiker und des HNO-Arztes

Erst nachdem Sie sich für ein bestimmtes Hörsystem entschieden haben, dass ihren persönlichen Anforderungen und finanziellem Budget entspricht wird die Versorgung abgeschlossen und die Kosten mit der Krankenkasse bzw. Ihnen (nur bei Eigenleistung) verrechnet.

Bei einer Grundversorgung durch Ihre Krankenkasse (Gestzlich) ist lediglich eine Pauschale von 10,-€ je Hörsystem zu leisten.

Ob Hörsysteme zum Festbetrag oder mit zusätzlicher Eigenleistung, Ihr Hörerfolg liegt uns am Herzen.

Sie haben Fragen zum Thema Hörsystem-Versorgung?
Wir beraten Sie auch gerne kostenfrei und unverbindlich am Telefon – oder schauen Sie doch einfach mal rein, wir freuen uns auf Sie!



auritec Hörgeräte Akustik GmbH & Co. KG
Im Gesundheitszentrum Gaggenau - Hildastraße 31b - 76571 Gaggenau
Telefon 0 72 25 22 74 - Telefax 0 72 25 22 76

auritec-gaggenau@t-online.de

Impressum